Titel in Tuggen erfolgreich verteidigt!

Die Senioren 30/40+ Wattwil-Bütschwil Grp. nahmen am vergangenen Freitagabend wiederum am Hallenturnier in Tuggen teil. Erstmals konnten zwei Mannschaften für das Turnier gemeldet werden. Team a mit den jungen wilden und Team b mit den altbekannten erfahrenen Hallenkickern. Die alten Hasen zeigten sich in der Vorrunde makellos und konnten alle Spiele für sich entscheiden. Team a machte es fast so gut, musste sich aber einmal geschlagen geben und belegte den zweiten Gruppenrang. Somit kam es bereits im Halbfinale zum Derby „alt gegen jung“. Beide Teams zeigten eine gute und disziplinierte Leistung, was das Spiel sehr ausgeglichen gestaltete. Die alten machten für einmal ein, zwei Fehler zu viel, was am Ende die Partie zu Gunsten der Jungen entschied. Eins zu Null lautete das Endresultat. Somit stand noch das kleine sowie grosse Finale für die Toggenburger an. Team b zeigte nochmals ein starkes Spiel und konnte gegen Münchwilen-Dussnang 40+ ungefährdet mit vier zu null gewinnen. Das Finale mit Team a gegen den altbekannten Widersacher FC Wald war dann sehr ausgeglichen und umkämpft. Die Führung des Gegners konnte Team a in der Schlussphase noch egalisieren, was Penaltieschiessen bedeutete. Auch dieses war sehr ausgeglichen, mit dem besseren Ende für die Senioren des FC Wattwil Bunt und FC Bütschwil. Mission Titelverteidigung somit erfolgreich abgeschlossen . Der Abend endete dann noch gemütlich mit dem einen oder anderen Getränk in der Festwirtschaft, bevor es wieder über den Ricken ins Toggenburg ging. Wir freuen uns bereits jetzt auf die nächste Austragung. Hopp Wattwil-Bütschwil Senioren!