Matchbericht FC Kirchberg 1 – FC Bütschwil 1

Der erste Ernstkampf zwischen den ersten Mannschaften aus Kirchberg und Bütschwil nach zwei Spielzeiten ohne Aufeinandertreffen endet 2:2-Unentschieden. Ein Resultat mit dem beide Mannschaften nicht komplett zufrieden sein dürften.

Nach zwei deutlichen Siegen in den ersten beiden Partien reisten die Bütschwiler mit viel Selbstvertrauen nach Kirchberg. Der Breite-Elf wurde jedoch schnell klar gemacht, dass es auf der Sonnmatt keine drei Punkte geschenkt gibt. Der FC Kirchberg führte die Zweikämpfe konsequenter und konnte nach einer seitlichen Hereingabe die Führung erzielen. Die Gästedefensive konnte den Ball im Gewühl nicht klären und ein Stürmer des FC Kirchberg nahm diese Einladung dankend an. Auch in der Folge konnte die Breite-Elf den Ballbesitz nicht in Torgefahr ummünzen. So war es schliesslich ein Freistoss von Fäh, der die Bütschwiler jubeln liess. Die gekonnte Hereingabe konnte Gübeli im Nachsetzen verwandeln. Die Freude währte aber nicht sehr lange, da das Heimteam kurz vor der Pause per Kopfballtor erneut in Führung ging.

Nach der aus Bütschwiler Sicht enttäuschenden ersten Halbzeit gab es einiges wieder gut zu machen. Der Spielaufbau funktionierte nach dem Seitenwechsel etwas besser und endlich konnten auch Chancen herausgespielt werden. Es resultierte aber immer noch zu wenig Torgefahr aus den Abschlüssen aus der Distanz. Einzig der Lattenknaller von Keller lies die Zuschauer aufschrecken. Es schien als ob der Absteiger aus der dritten Liga nicht im Stande wäre den Ausgleich zu erzielen. Es lief bereits die Nachspielzeit als Gübeli im 16er zum Abschluss kam und den Ball mit viel Überzeugung über die Linie bugsierte.

Die Freude über den späten Ausgleich wurde von der Tatsache überschattet, dass die Eisenhut-Elf sich eigentlich vorgenommen hatte mit drei Punkten zurück nach Bütschwil zu reisen. Die Chance auf den nächsten Sieg bietet sich dem FC Bütschwil am Dienstag in einer Woche zuhause gegen den noch punktlosen FC Flawil. (no)

Matchtelegramm

FC Kirchberg – FC Bütschwil 2:2 (2:1) – Sonnmatt, Kirchberg – 80 Zuschauer

FC Bütschwil: Oswald; Pfister, Gübeli, Ziegler, Schönenberger; Birchler, Fäh, Keller, Fust; Mikinac, Gajic. Ersatz: Ehrbar, Breitenmoser, Segmüller, Brändle, Forrer.