Matchbericht FC Ebnat-Kappel - FC Neckertal-Bütschwil

Deutliche Angelegenheit im Toggenburger Derby

Die beiden Mannschaften aus dem Toggenburg trafen am Mittwochabend zum ersten Mal in der laufenden Meisterschaft aufeinander. Die Neckertal-Bütschwilerinnen sorgten mit dem 1:7-Sieg für eine deutliche Entscheidung im Derby. Damit weisen sie nach den ersten 3 Spielen eine makellose Bilanz auf und stehen somit auf dem ersten Tabellenplatz.

Die Domgjoni-Elf war von Anfang an bemüht nach vorne zu spielen. In den ersten 25 Minuten machte man sich das Leben aber durch individuelle Fehler selber schwer. Der Knotten platze, als Rüegg in der 27 Minute M. Beerli mit einem herrlichen Steilpass lancierte. M. Beerli trickste die gegnerische Torfrau gekonnt aus und schob locker zum 0:1 ein. Danach ging es schnell. M. Beerli markierte 3 Minuten später ihren zweiten persönlichen Treffer. Thalmann hämmerte den Ball sehenswert zum 0:3 in die Maschen. Den Schlusspunkt der ersten Halbzeit setzte Scherrer mit dem vierten Treffer der Partie.

Nach dem Pausentee machten die Damen des FC Neckertal-Bütschwil da weiter, wo sie aufgehört hatten, nämlich beim Tore schiessen und einem wunderbaren Passspiel. Gerade mal 5 Minuten waren gespielt, als der Ball wieder im Tor der Ebnat-Kapplerinnen zappelte. Wieder war es M. Beerli, die an diesem Abend erfolgreich war. Die Neckertal-Bütschwilerinnen bestimmten weiterhin das Spiel und das Heimteam versuchte dagegenzuhalten. Es waren 60 Minuten gespielt, als Selin Roth den Ehrentreffer für das Heimteam markierte. Doch die Partie war noch lange nicht gelaufen. Scherrer schoss in der letzten Viertelstunde noch zwei Treffer und erhöhte das Skore auf 1:7.

Die Damen des FC Neckertal-Bütschwil konnten mit Spielwitz und Teamwork überzeugen. Besonders stechen die Einzelleistungen von M. Beerli und Scherrer heraus, welche beide 3 Tore erzielte. Nächste Woche geht es im Cup gegen den FC Eschenbach um den Einzug in die dritte Runde. Anpfiff der Partie ist am Donnerstag, 13.09.2018, um 20.15 Uhr, auf der Breite in Bütschwil. (mg)

 

Matchtelegramm:

FC Ebnat-Kappel – FC Neckertal-Bütschwil 1:7 (0:4).

Sportplatz Untersand – 50 Zuschauer – Tore: 27. M. Beerli, 30. M. Beerli, 36. Thalmann, 38. Scherrer, 51. M. Beerli, 60. Ebnat-Kappel, 78. Scherrer, 90. Scherrer.

FC Neckertal-Bütschwil: Hangartner; Rusch, Kern, Forrer, Hollenstein; Baumli; N. Beerli, Thalmann, Rüegg, Scherrer; M. Beerli. (Ersatz: Heeb, Sieber, N. Salzmann, F. Brändle)