Matchbericht FC Bütschwil - FC Zuzwil 0:1

Im ersten Heimspiel der Saison ist der FC Bütschwil nicht in der Lage weitere Punkte zu sammeln. Trotz einigen guten Chancen vermögen es die Toggenburger nicht ein Tor zu erzielen und unterliegen knapp mit 0:1 dem FC Zuzwil.

Die Breiteelf startete gut ins Spiel und versuchte über die Seite in die Gefahrenzone zu gelangen. In der 13. Minute wurde es durch einen Weitschuss von Hollenstein ein erstes Mal gefährlich. Der Ball verfehlte das Ziel jedoch knapp. Im Gegenzug kamen auch die Gäste zur ersten Chance. Der Abschluss im 16er flog über das Tor. Nach einem weiteren Konter in der 17. Minute tauchte ein Zuzwiler alleine vor dem Tor auf und trifft zum 0:1. Anschliessend lieferten sich die beiden Teams einen offenen Schlagabtausch und kamen bis zur Pause zu einigen guten Möglichkeiten. Jedoch zogen die Stürmer auf beiden Seiten gegen die Torhüter jeweils den Kürzeren.

Auch nach der Pause standen die Schlussmänner im Mittelpunkt. Zunächst parierten sie je einen Weitschuss, ehe die Bütschwiler nach einer Unsicherheit des Zuzwiler Keepers nach einem Eckball zur nächsten Grosschance kamen. Gajic und Fust waren aber nicht in der Lage die Situation auszunutzen. In der 76. Minute zog Fust nach einem schönen Zuspiel von Brändle alleine auf das Tor. Erneut zappelte der Ball nicht in den Maschen, sondern flog am Tor vorbei. In der 80. Minute wurde Kolb von einem Zuzwiler ohne Rücksicht auf eine Verletzung aus vollem Lauf von den Beinen geholt. Die logische Konsequenz war der Platzverweis, welcher erneut Hoffnung in die Bütschwiler Reihen brachte. In der Folge warfen die Toggenburger nochmals alles nach vorne und nach einem Prellball kam Brändle zur letzten Chance der Partie. Mit einer sehenswerten Direktabnahme aus 20 Metern prüfte er ein letztes Mal den Zuzwiler Schlussmann. Aber dieser bestand auch diese Prüfung.

Nach drei Spielen steht der FCB damit immer noch mit drei Punkten da. Das sind zwar mehr Punkte als im letzten Jahr zu diesem Zeitpunkt, zufrieden wird damit aber niemand sein. Die nächste Chance zur Verbesserung dieser Statistik bekommt die Mannschaft nächsten Sonntag im Heimspiel gegen den FC Eschenbach. (no)

 

Matchtelegramm
FC Bütschwil - FC Zuzwil 0:1 (0:1) – Breite, Bütschwil – 160 Zuschauer

FC Bütschwil: Oswald; S. Oberholzer, Schönenberger, Brunner, Domgjoni; Fust, F. Brändle, Hollenstein, Forrer; Gajic; Mathis. Ersatz: A. Oberholzer, Sennhauser, Aschwanden, Kolb, Gübeli, Weber.

Tore: 17' Zuzwil 0:1
Verwarnungen: 35' Di Gaetano (Zuzwil), 42' Brunner (Bütschwil), 44‘ Oswald (Zuzwil), 55‘ Gajic (Bütschwil), 78‘ Fust (Bütschwil)
Platzverweis: 81‘ Rivela (Zuzwil)