Matchbericht FC Bütschwil – FC Uznach 3:0

Der FC Bütschwil befindet sich vermutlich gerade in der wichtigsten Phase der Saison. Mit dem FC Uznach und dem FC Wagen stehen zwei Tabellennachbarn auf dem Spielplan. Gegen Schlusslicht Uznach konnte die erste Pflicht erfüllt werden.

Der Abend startete ideal für die Toggenburger. Bereits in der 11. Minute konnte Kolb einen weiten Ball von Hollenstein perfekt verarbeiten und durch die Beine des Torhüters im Tor unterbringen – 1:0. Auch nach der Führung hatte das Heimteam das Spielgeschehen weitestgehend im Griff. Man konnte jedoch trotz zwei weiteren guten Torchancen von Fust und Kolb keinen weiteren Treffer in der 1. Halbzeit erzielen. Gerade zum rechten Zeitpunkt kam der Pausentee, denn die intensive Spielweise schien nicht ganz spurlos an der Breite-Elf vorbeigegangen zu sein.

Die 2. Hälfte begann noch besser als die Erste. Gleich mit dem ersten Angriff zappelte der Ball im Netz. Von Oberholzer mustergültig bedient versenkte der aufgerückte Fust das Leder humorlos im Lattenkreuz – 2:0. Das Gästeteam brauchte einige Minuten, um diesen Rückschlag zu verarbeiten. Danach lancierten sie aber eine Druckphase, die den Bütschwiler Defensivverbund zwischenzeitig vor grosse Probleme stellte. Die beste Gästechance konnte Goalie Oswald vereiteln, als er beim Herauskommen ein gutes Timing bewies und somit den völlig freistehenden Uznacher zu einem überhasteten Abschluss zwang. In der Schlussviertelstunde konnte der FC Bütschwil trotz einigen guten Konterchancen keine Entscheidung herbeiführen. Erst in der Nachspielzeit machte Mathis mit einem sehenswerten Solo über 40 Meter und einem starkem Abschluss endgültig den Deckel drauf.

Der 3:0-Sieg ist Balsam auf die geschundene Bütschwiler Seele. Bestärkt durch diesen Erfolg will man nun auch gegen den anderen Tabellennachbar aus Wagen die drei Punkte auf der Breite behalten. Anpfiff ist am Sonntag um 13:30 Uhr. Hopp Bütschwil!!! (ph)

Matchtelegramm
FC Bütschwil – FC Uznach 3:0 (1:0) – Breite Bütschwil – 310 Zuschauer
Tore: 11’ Kolb (1:0), 46’ Fust (2:0), 92’ Mathis (3:0)
FC Bütschwil: Oswald; Va. Domgjoni, Schönenberger, Brunner, Wiprächtiger; Hollenstein, Fäh, Fust, Mazenauer, Oberholzer; Kolb. Ersatz: Ehrbar, Segmüller, Waldvogel, Scherrer, E. Marjakaj, Mathis

Matchtelegramm_FCB_FCU