Matchbericht FC Bütschwil - FC Lint 04 4:0

Enorm wichtiges Spiel
Das Spiel gegen Linth war für die Bütschwiler eines von enormer Bedeutung, denn mit einem Sieg könnte ein riesengrosser Schritt in Richtung Klassenerhalt getan werden. Dass Linth ein Gegner ist, der Bütschwil liegt, zeigte sich bereits in der Vorrunde, als man auswärts mit 0:3 gewinnen konnte.

Überlegene Bütschwiler
Die Entschlossenheit des Heimteams war dann auch sofort auf dem Platz erkennbar. Nach nur drei Minuten scheiterte Oberholzer mit einem wuchtigen Kopfball am Schlussmann von Linth.
Chancen blieben dann allerdings im Rest der ersten Halbzeit Mangelware. Zu oft brachte Bütschwil den letzten Pass nicht an den Mann oder vertändelte den Ball unbedrängt. Eine Ausnahme bildete die 33. Minute, als Fäh per Dropkick die 1:0 Führung erzielen konnte. Auf Grund der Spielanteile war der Vorsprung auch absolut verdient.

Schlussendlich klarer Sieg
Nach dem Pausentee wollte Bütschwil sogleich noch einen drauflegen, scheiterte aber dreimal innert Kürze beim Versuch das 2:0 zu erzielen. Während dessen tauchte auch Linth zum ersten Mal richtig gefährlich vor Oswald auf und läutete eine Phase ein, in der das Heimteam verunsichert und unkonzentriert wirkte. Die Toggenburger fingen sich aber wieder und Waldvogel erzielte das 2:0 mit einem Lob über den Torhüter.

Letztendlich stellten der eingewechselte Segmüller und Kapitän Fäh mit späten Toren kurz vor Schluss den klaren 4:0 Sieg sicher. Linth hatte nie die Mittel das Heimteam ernsthaft in Gefahr zu bringen und der Sieg geht auch in dieser Höhe in Ordnung.

Klassenerhalt in Reichweite
Das Team vom Trainerduo Gerig/Fust ist nun schon seit drei Spielen ungeschlagen und mit einem Spiel mehr auf dem Konto, weist Bütschwil bereits sieben respektive acht Punkte Vorsprung auf die Verfolger Kirchberg und Eschlikon auf. Spätestens am Pfingstmontag kann der definitive Klassenerhalt sichergestellt werden. Dann treffen die Bütschwiler auswärts auf den direkten Konkurrenten Eschlikon. Anpfiff ist um 16:00 Uhr. Hopp Bütschwil!! (le)

Matchtelegramm
FC Bütschwil 1 – FC Linth 04 2 4:0 (1:0) – Breite – 190 Zuschauer
FC Bütschwil: Oswald; Mazenauer, Gübeli, K. Schönenberger, Oberholzer; Waldvogel, Hollenstein, Fäh, Aschwanden; Fust, Gerig. Ersatz: Ehrbar, Breitenmoser, Segmüller, Gajic, Brunner, Egli
Tore: 33’ Fäh 1:0, 76’ Waldvogel 2:0, 87’ Segmüller 3:0, 89’ Fäh 4:0
Karten: 51’ Linth (gelb), 62’ Linth (gelb), 64’ Oberholzer (gelb), 68’ Linth (gelb), 69’ Hollenstein (gelb), 92’ Linth (gelb)

Matchtelegramm_FCB_FCL