Matchbericht: FC Weinfelden-Bürgeln Grp. - FC Neckertal-Bütschwil Grp. 1:1

Die Gäste starteten sehr gut in die Partie und übernahmen gleich das Zepter. Bereits in der 13. Minute konnte Brüllmann zum 1:0 verwandeln durch einen hohen Ball über den Torwart. Im Anschluss wurde das Spiel chaotischer und das Heimteam kam auch zu Chancen. Bis zur Pause konnten jedoch die Gäste mit brillantem Zusammenspiel glänzen.

In der 49. Minute vollzog Trainer Salzmann den ersten Wechsel als Brüllmann durch Bruderer ersetzt wurde. Bereits 5 Minuten später konnte sich eine Spielerin von Weinfelden durchkämpfen und einen Eckball herausholen. Dieser konnte eine weitere Spielerin mit dem Kopf zum Ausgleich verwandeln. Die Gäste kämpften umso mehr um wieder in Führung gehen zu können und in der 68. Minute rollte der Ball hinter die Linie, doch der Unparteiische entschied anders. Damit ging der Kampf weiter, aber trotzdem hiess der Schlussstand 1:1.

Matchtelegramm
Datum: 18. Mai 2014
Spiel: FC Weinfelden-Bürgeln Grp. - FC Neckertal-Bütschwil Grp.
Resultat: 1:1
Startaufstellung: Hangartner, Gubser, Hollenstein, Preisig, Nobs, Beerli, Salzmann, Rothenbühler, Thalmann, , Hasler, Brüllmann
Ersatz: Bruderer, Brändle, Hälg
Tore: 13’ Brüllmann (0:1), 55’ FC Weinfelden-Bürgeln (1:1)