Teamreise 1. Mannschaft

Am Mittwoch, 12.03.2014, besammelte sich die 1. Mannschaft des FC Bütschwil nach Feierabend für einmal nicht in der Breite sondern am Bahnhof Bütschwil. Getreu nach dem Motto „zuerst die Arbeit, danach das Vergnügen“ stand nach dem im Januar durchgeführten Spaghettiplausch nun die wohlverdiente Teamreise auf dem Programm. Die Freude auf einen 4-tägigen Trip nach Dublin stand der beinahe kompletten ersten Mannschaft sowie den drei Spielern des „Zwää“ ins Gesicht geschrieben.

Die irische Hauptstadt hat uns einiges geboten. Die Pub-Kultur dieser einzigartigen Stadt hinterliess einen bleibenden Eindruck. Nebst der Erkundigung der weltweit bekannten Pubs im „Temple-Bar“-Gebiet, in welchem wir bis in die frühen Morgenstunden irische Live-Musik genossen, stand unter anderem auch ein Besuch der „Jameson Whiskey Distillery“ auf dem Programm. Nach dem Whiskey liessen wir den Abend in einem wohlhabenden Steakhouse ausklingen.
Das Highlight unseres Trips haben wir uns jedoch für den Samstag aufgehoben. Die gesamte Mannschaft verkleidete sich aufgrund des St. Patrick Day’s-Wochenende (Nationalfeiertag) in grüne Kobolde. In der Stadt angekommen, entwickelte sich umgehend einen unfassbaren Hype um uns. Wohin wir uns auch bewegten, Einheimische und Touristen wollten sich stets mit uns ablichten lassen. Einige Schnappschüsse landeten sogar auf Twitter, Instagram etc.

Müde, aber voller unvergesslicher Eindrücke haben wir am Sonntag den Rückflug nach Zürich angetreten.
Dank diesem tollen Wochenende ist der Mannschaftszusammenhalt spürbar gewachsen. Diesen positiven Schwung wollen wir in der Rückrunde auf den Rasen mitnehmen und von Spiel zu Spiel voller Tatendrang unsere bestmögliche Leistung abrufen.

In diesem Sinne Cheers und Hopp Bütschwil!

Ein paar Schnappschüsse der reise gibts hier zu sehen: Bildergalerie